Rückabwicklungsrechner
Prof. Dr. Wehrts RAP

Rückabwicklungsrechner

Rechenmodell nach
BGH-Urteil vom 12.07.2016, Az.: XI ZR 564/15
BGH-Beschluss vom 12.01.2016, Az.: XI ZR 366/15
BGH-Beschluss vom 22.09.2015, Az.: XI ZR 116/15

Berechnen Sie hier die Ansprüche, die Ihren Mandanten oder Ihnen selbst zustehen (die Software ist ausschließlich für die gewerbliche Nutzung vorgesehen), sofern Sie ein Darlehen für eine Immobilie rechtmäßig widerrufen haben.

Wird ein Baudarlehen vorzeitig, also vor dem Ende der Zinsbindung, vom Kunden abgelöst, so schuldet er in der Regel neben der Restschuld auch noch eine Vorfälligkeitsentschädigung. Im Fall des rechtmäßigen Widerrufs gilt dagegen:

Die finanziellen Forderungen aus der Rückabwicklung widerrufener Immobiliardarlehen kalkulieren wir mittels eines Microsoft Excel Add-Ins entsprechend der jüngsten BGH-Rechtsprechung (BGH-Urteil vom 12.07.2016, Az.: XI ZR 564/15, BGH-Beschluss vom 12.01.2016, Az.: XI ZR 366/15 sowie BGH-Beschluss vom 22.09.2015, Az.: XI ZR 116/15).

Bitte registrieren Sie sich vor dem Download der Software.

Frontend
Anmeldung
Bitte loggen Sie sich ein: