Kostenlose Überprüfung von Ansprüchen aus Kreditverträgen

Lassen Sie die Abrechnungen Ihrer Bank überprüfen! Es kann sich für Sie lohnen.

Sie sollten uns in den nachfolgenden Fällen ansprechen:

  1. Ihr Darlehen wurde gekündigt, oder es wurde auf Ihren Wunsch hin vorzeitig abgelöst, oder Sie haben es auf ein anderes Darlehen umfinanziert.
  2. Sie zahlten eine Vorfälligkeitsentschädigung oder Aufhebungsgebühr.
  3. Ihr Kreditverrtag enthält keine Angabe zum effektiven Jahreszinssatz.
  4. Sie mussten schon mal Verzugszinsen wegen verspätet gezahlter Raten zahlen.
  5. Sie bedienen oder bedienten ein Darlehen mit variablem Zinssatz, der nach oben oder unten hin von der Bank verändert werden kann.
  6. Das urspüngliche Darlehen enthielt ein Disagio.
  7. Sie haben schon mal in fremder Währung (Yen oder Franken) finanziert.
  8. Ihr Kreditvertrag wurde bereits einmal verlängert.

Was bevorzugen Sie?

Bargeld

I. Bargeld gegen Forderungsverkauf

Verkaufen Sie uns Ihren Rechtsanspruch gegen Ihre Bank. Im Gegenzug erhalten Sie Bargeld. Sie bleiben somit von den weiteren Anwaltskosten, Gerichtskosten, Gutachterkosten usw. verschont. Sämtliche finanziellen Risiken der weiteren Forderungsbeitreibung liegen bei uns. Allerdings nehmen Sie dafür Abschläge von der Forderungshöhe in Kauf.

Sie profitieren merhfach: Sie können sich wieder auf die wirklich wichtigen beruflichen Angelegenheiten konzentrieren. Zudem vermeiden Sie kostenintensive und langfristige Gerichtsverfahren mit ungewissem Ausgang. Die richtige Strategie, um vor Gericht erfolgreich zu sein, ist jetzt unser Problem.

Gratis Berechnung

II. Gratis-Berechnung gegen Erfolgsbeteiligung

Wir verzichten auf einen Vergütung unserer gutachterlichen Tätigkeit, wenn Sie uns prozentual am erzielten Erfolg in Ihrer Angelegenheit beteiligen.

Wünschen Sie keine Erfolgsbeteiligung, so schlagen wir Ihnen ein Gutachterhonorar für die Kalkulation der Ansprüche vor.

Prozessfinanzierung

III. Prozessfinanzierung

Überdies vermitteln wir provisionsfrei eine sog. Prozessfinanzierung. Der Prozessfinanzierer übernimmt die finanziellen Risiken im außergerichtlichen wie im gerichtlichen Verfahren (Anwaltskosten, Gerichtskosten, Gutachterkosten etc.) gegen Erfolgsbeteiligung.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Wir benötigen folgende Unterlagen:

  1. Ihren Kreditvertrag mit den Allgemeinen Darlehensbedingungen (ADB)
  2. Bei Darlehensverlängerungen sind auch die Folgeverträge mit den ADB vorzulegen.
  3. Tilgungspläne, Jahreskontoauszüge, bankliche Abrechnungen und Aufstellungen.
  4. Ihren vollumfänglichen Schriftverkehr mit der Bank.
  5. Eine kurze Beschreibung der Ihrer Finanzierungsgeschichte. Ihre Ansatzpunkte in Bezug auf den Verdacht einer fehlerhaften Abrechnung oder anderer Unregelmäßigkeiten teilen Sie uns bitte mit.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte in Kopie an die

Wehrt GmbH,
Inhaber: Prof. Dr. Wehrt,
Birkenhain 1a,
21614 Buxtehude,

Telefon: 04161-996816.

Unsicher, ob wir die richtigen Ansprechpartner sind?

Lassen Sie uns darüber sprechen. Rufen Sie uns jetzt unter 04161 996816 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: mail@wehrt.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. O.K.