Prof. Dr. rer. pol. habil.
Klaus Wehrt
Dipl.-Volkswirt
Wehrt UNABHÄNGIGE Beratungsdienstleistungen
in Finanzen und Kredit GmbH

Finanzwirtschaftliche Überprüfung von Kapitalanlagen und Finanzierungen, insbesondere Rückabwicklung, Vorfälligkeitsentschädigung und Forwarddarlehen.

Ansprüche aus Swapverträgen

BGH XI ZR 93/15
BGH XI ZR 316/13
BGH XI ZR 378/13
OLG Frankfurt 16 U 228/13
OLG München 7 U 1701/13
OLG Düsseldorf I-14 U 94/13, 14 U 94/13
OLG Dresden 8 U 532/14, 8 U 0532/14
OLG Köln I-13 U 128/13, 13 U 128/13

Auch Marktwerterstattungen sollten dringend überprüft werden

Ja, es kommt zwar selten vor, doch in der Vergangenheit sind Swapverträge, die zwischen Bank und Kunde vereinbart wurden, manchmal sogar mit einem positiven Marktwert beendet worden. Insbesondere in den Jahren 2007-2009 aufgelöste Verträge führten aufgrund des kurzzeitig recht hohen Zinsniveaus zu Erstattungszahlungen, welche die Geldhäuser zugunsten ihrer Kunden aufzubringen hatten – ein schönes Geschäft für den Kunden. Zumindest sollte man das meinen, denn wer überprüft schon die Höhe seines Lottogewinns.

Die unheilvolle Swapentschädigung macht vielen Darlehensnehmern das Leben schwer

Fehlerhafte Abrechnung NichtabnahmeentschädigungVom niedrigen Zinsniveau in anderen Ländern profitieren. Seit einigen Jahren vermitteln deutsche Kreditinstitute vermehrt Kredite in Fremdwährungen. Besonders beliebt: Darlehen in Schweizer Franken und japanischen Yen.
Währungskredite, insbesondere jene, die über begleitende Geschäfte gegen Währungsschwankungen abgesichert wurden, bergen vielfältige Risiken für den Fall, dass sie vorzeitig beendet werden.



Prof. Dr. Klaus WehrtWehrt Unabhängige Beratungsdienstleistungen in Finanzen und Kredit GmbH
Inh. Prof. Dr. Klaus Wehrt
  • Birkenhain 1a
    21614 Buxtehude
  • Tel: 04161 - 996816
    Fax: 04161 - 996817
  • www.wehrt.de
    mail@wehrt.de